Hotels mit neuen Qualitätstandards in Deutschland und Österreich

0

Frankfurt am Main, 05. Oktober 2015 – Die internationale Hotelkette AZIMUT Hotels überzeugt ab sofort mit noch mehr Annehmlichkeiten in allen Häusern in Deutschland und Österreich. In den neun Hotels wartet auf jeden Gast eine Flasche Wasser auf dem Zimmer sowie ein modern gestalteter Business Corner in der Lobby, in der Reisende schnell und unkompliziert im Internet surfen oder ihre Unterlagen ausdrucken können. Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet AZIMUT Hotels seinen Gästen einen rund um die Uhr geöffneten Snack Corner. Reisende genießen so an jedem Tag der Woche zu jeder Uhrzeit neben Getränken auch Snacks wie Sandwiches oder Salate.

hotel2

Snack Corner AZIMUT Hotel München

Gratis W-LAN gehört zu den neuen Qualitätstandards ebenso dazu wie ein Handy Corner, der unterschiedliche Produkte zur Verfügung stellt, darunter Adapterstecker für europäische Steckdosen und Ladekabel für alle gängigen Mobiltelefone. Regenschirme und Badutensilien, wie Kosmetikprodukte, Einwegrasierer oder Zahnbürsten sind ebenfalls verfügbar.

Alle Zimmer ab der Superior Kategorie aufwärts sind zudem mit Pflegeprodukten der Luxusmarke Babor und kuscheligen Badeslippern ausgestattet.

„Wir sind stolz, unseren Gästen nun noch mehr Annehmlichkeiten für einen vollkommenen Aufenthalt bieten zu können“, so Michaela Fricke, Director of Operations AZIMUT Hotels Europe. „Weitere Investitionen sind bereits in Planung. So sind Fitnessstudios für alle Häuser in Deutschland und Österreich vorgesehen, die unseren Gästen kostenfrei zur Verfügung stehen werden.“

Über AZIMUT Hotels
AZIMUT Hotels ist die größte internationale Hotelkette Russlands, gemessen an der Zimmeranzahl und der geographischen Ausrichtung. Sie ist Marktführer im Mid-Market-Segment Russlands und zeichnet sich als dynamisch entwickelnde, stetig wachsende Hotelkette aus.  Die Marke besteht derzeit aus 24 Häusern mit insgesamt 8.000 Zimmern, vielfältigen Tagungsmöglichkeiten, modernen Technologien und W-LAN.

 

 

Quelle: Pressemitteilung
Share.

About Author

Leave A Reply