Tagessieg für Stuttgarter SWR-„Tatort“ 9,23 Millionen sahen gestern (25. Oktober 2015) den Krimi „Der Preis des Lebens“ mit Richy Müller und Felix Klare

0

Einen großen Erfolg bei den Fernsehzuschauern verbuchte gestern Abend (25. Oktober 2015) der Stuttgarter „Tatort – Der Preis des Lebens“. 9,23 Millionen Zuschauer sahen den SWR-Tatort im Ersten. Somit war der Krimi mit Richy Müller und Felix Klare die meistgesehene Sendung des Tages im deutschen Fernsehen. Die Zuschauerzahl entspricht einem Marktanteil von 25 Prozent. In der Gruppe der Zuschauer bis 49 Jahre erreichte der „Tatort – Der Preis des Lebens“ 29,5 Prozent.

Die Stuttgarter Kommissare ermittelten dieses Mal im Fall eines Rachemordes an einem soeben aus der Haft entlassenen verurteilten Mörder. Der Getötete hatte 15 Jahre zuvor ein Mädchen umgebracht. Regie beim „Tatort – Der Preis des Lebens“ führte Roland Suso Richter, das Drehbuch schrieb Holger Karsten Schmidt. An der Seite von Richy Müller und Felix Klare spielten u. a. Robert Hunger-Bühler, Michaela Caspar und Maja Schöne.

Der „Tatort – Der Preis des Lebens“ ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film. Die Redaktion liegt bei Brigitte Dithard.

Share.

About Author

Leave A Reply