Carolin Kebekus erhält Arosa Humor-Füller 2015 – Renommierte Künstler-

0

Auszeichnung geht zum ersten Mal an eine Frau

Der renommierte „Arosa Humor-Füller“, die wichtigste Auszeichnung für Humor-Künstler, geht dieses Jahr an die deutsche Kabarettistin Carolin Kebekus.

Mit der Schweizer Premiere ihres Programms „AlphaPussy“ sorgte die kecke Kölner Künstlerin im vollbesetzten Festival-Zelt auf 2000 Metern über Meer für wahre Begeisterungsstürme. Carolin Kebekus, die schon Gewinnerin des Prix Pantheon und des Deutschen Kabarettpreises ist, reiht sich in den illustren Kreis von Größen wie Gerhard Polt, Michael Mittermeier, Marco Rima, Mummenschanz, Divertimento oder Emil ein.

Der gut gelaunte Tourismusdirektor, Pascal Jenny, freute sich, „mit Carolin Kebekus endlich einmal eine Frau prämieren zu dürfen“. Obwohl Frank Baumann, der Direktor des Arosa Humor-Festivals sich schon mehrfach beklagte, dass es keine lustigen Humoristinnen gebe, ging er mit der Jury einig, dass die radikalen Auftritte von Carolin Kebekus etwas vom Besten sei, was man zurzeit im deutschsprachigen Raum zu sehen bekommt. Die sympathische Mischung aus bitterböser Satire und versöhnlicher Selbstironie vermochte die Jury, die beim auch dieses Jahr wieder hervorragend bestückten Künstlerfeld keinen leichten Job zu machen hatte, letztlich zu überzeugen. „Carolin Kebekus ist nicht nur gescheit, sie sieht auch so aus“ witzelte Baumann, „und sie erhärtet meine These, dass Mannsein eine hochexplosive Lebensform ist.“

Share.

About Author

Leave A Reply