Naturkosmetik eröffnet neue Chancen Naturkosmetik Branchenkongress 2016

0

Im Radar des Kosmetikmarktes zeigen sich klar zwei Favoriten und diese könnten unterschiedlicher nicht sein: Naturkosmetik und Hightech Kosmetik sind die relevanten Wachstumsfelder im Kosmetikmarkt.

Der Markt bewegt sich auf hohem Niveau. Vor allem die neuen ambitionierten Konsumenten treiben den Naturkosmetikmarkt voran. Zwischen Natur-Romantik, Selbstinszenierung und Gesundheit sind Anbieter, Händler und Newcomer gefordert ihre Positionierung zu festigen. Zudem zeigt sich ein differenziertes internationales Angebot, das seine eigenen Vermarktungsmöglichkeiten sucht. Dem Handel – stationär und online – kommt hierbei eine gewichtige Rolle zu. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung zu erforschen, wie sich der Sektor Naturkosmetik weiter entwickeln wird.

Dazu diskutieren internationale Experten, Querdenker und Branchenkenner beim diesjährigen Naturkosmetik Branchenkongress, der vom 27.-28. September 2016 im Hotel Ellington Berlin stattfindet.

Mit Themen wie Digitalisierung und daraus folgende zukunftsweisende Szenarien für Industrie und Handel, internationalem Trendscouting, Auswirkungen eines veränderten Schönheitsideals und einer Expertendiskussion zum Verbraucherschutz mit Vertretern aus Politik, Verbänden und Handel setzt der Naturkosmetik Branchenkongress auch 2016 wieder starke aktuelle Akzente.

Themen des diesjährigen Naturkosmetik Branchenkongresses:

  • Warum Naturkosmetik Gewinner der Digitalisierung ist
  • Warum Gesundheit und Naturkosmetik enger zusammenrücken
  • Beauty 3.0 – wie sich der Schönheitsbegriff verändert
  • Verbrauchertransparenz – was lässt sich noch vermitteln
  • Sektor Naturkosmetik – wie wird er weiter ausgebaut
  • Pro und Contra Palmöl in Kosmetik
  • Neue EU-Rahmenbedingungen sowie TTIP und die Folgen

Am ersten Kongresstag greift Jo Groebel, Direktor des deutschen Digital Instituts und bekannter Medienkritiker, in seiner Keynote ein vielbeachtetes Thema auf: Wie die Digitalisierung der Gesellschaft auch die Kommunikation im Naturkosmetikmarkt auf den Kopf stellt und ein Umdenken erfordert.

Die internationale Trendforscherin Pascale Brousse, Inhaberin der Agentur Trendscouting, Paris, bereist die ganze Welt und erforscht Health & Beauty Trends. Sie bringt nicht nur spannende Erkenntnisse aus ihrer aktuellen Studie mit, sondern zeigt auch neue Perspektiven für Design, Merchandising und Kommunikation auf.

Experten aus Politik, Verbänden und des Handels diskutieren, wie sich Naturkosmetik transparent vermitteln lässt und welche möglichen Grenzen bzw. Folgen durch weitere Regulierungsschritte der EU und der im Raum stehenden TTIP- Verhandlungen für Kosmetik relevant sein können.

Natürlich werden aktuelle Daten und Fakten zur Marktentwicklung präsentiert. Ein Schwerpunkt hierzu ist für den größten Naturkosmetikmarkt der Welt vorgesehen. Experten aus den USA liefern nicht nur die neusten Daten, sondern zeigen auch auf, was im Flächenland USA zu beachten ist. Zudem dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf aktuelle Marktforschungsergebnisse über relevante Zielgruppen freuen.

Detaillierte Infos zu den einzelnen Beiträgen und Diskussionsrunden finden Sie ab Ende Mai auf unserer Webseite. www.naturkosmetik-branchenkongress.de

Freuen dürfen sich die Gäste des Naturkosmetik Branchenkongresses auch auf innovative Best Practice Beispiele. Am zweiten Kongresstag werden im Forum A verschiedene Vermarkungskonzepte präsentiert. Forum B widmet sich traditionell der Rohstoffsicherung und greift den Dauerbrenner Palmöl in Kosmetikprodukten auf.

Der Naturkosmetik Branchenkongress als Branchen-Highlight im Herbst ist – neben dem Branchen-Highlight VIVANESS im Frühjahr – für alle Marktteilnehmer, die aktuelle Herausforderungen und Trends im Kosmetikmarkt mit internationalen Experten diskutieren wollen, ein wichtiger Termin zum Austausch mit Industrie und Handel. Die Teilnehmer dürfen sich auf einen spannenden, inspirierenden und zukunftsweisenden Kongress freuen. Teilnehmer sind internationale Entscheidungsträger der gesamten Beautybranche. Neben dem Kongressprogramm wird dem gegenseitigen Austausch und dem internationalen Networking viel Raum gegeben. Der Naturkosmetik Branchenkongress hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einer der wichtigsten Plattform für den Austausch der gesamten Kosmetikindustrie entwickelt.

Der Kongress richtet sich an Geschäftsführungsmitglieder und Entscheidungsträger der gesamten Kosmetik- und Naturkosmetikbranche, Marketing – & Vertriebsleitung, Leitung Forschung & Entwicklung, Einkauf & Beschaffung, Dienstleistungsbetriebe und Hersteller, Entwicklungs- und Produktionsbetriebe, Zulieferbetriebe und natürlich an alle Handelsunternehmen aus den Bereichen Drogerie- und Kosmetikhandel, Apotheken, Reformhäuser, Naturkosmetik- und Bio-Fachhandel, Parfümerien, LEH sowie Kauf- und Warenhäuser, Groß- und Einzelhandel, Online Shops und Einkaufsgemeinschaften, Dienstleistungsbetriebe, Agenturen und Verbände aus ganz Europa.

Die Programmvorsitzende und Branchenexpertin Elfriede Dambacher, Geschäftsführerin des naturkosmetik verlags in Dortmund, richtet den Naturkosmetik Branchenkongress in Kooperation mit der NürnbergMesse, Ausrichter der VIVANESS aus.

Der Naturkosmetik Branchenkongress findet am 27.- 28. September 2016 im Hotel Ellington Berlin statt.

Die Konferenzsprache ist Deutsch/Englisch mit Simultanübersetzung.
Am Vortag findet nachmittags die beliebte Trendtour Berlin statt. Sie führt quer durch Berlin zu interessanten Geschäften und Hotspots der Naturkosmetik. (Bustour von 14 – 18 Uhr)

Share.

About Author

Leave A Reply