Lichtinsel spendet Lebensfreude – Mit Rollläden gut geschützte Wintergärten verlängern die Sommersaison

0

(epr) Im Herbst kommt kaum noch der Wunsch nach Aktivitäten an der frischen Luft auf. Bei nasskaltem Wetter und zu früh einsetzender Dunkelheit sitzen wir lieber gemütlich, im Kreis unserer Liebsten, zu Hause: Das Wohnzimmer wird wieder zum zentralen Treffpunkt für alle Familienmitglieder. Umso schöner, wenn sich daran ein geräumiger Wintergarten anschließt, der ihnen das Gefühl vermittelt als befänden sie sich nicht mit vielen Personen in einem mit Mauern umgebenen, engen Raum, sondern inmitten der Natur.

Ein eigener Wintergarten bietet den Bewohnern alle Vorzüge einer Terrasse, nur ohne Wind, Kälte und Regen. Durch die gläserne Fassade schweift der Blick ungehemmt in die Ferne; das Auge gewinnt viele Eindrücke, vor allem sieht man als Stadtbewohner zwischen den Dächern endlich mal ausreichend Grün. Kalt und ungemütlich wird es aber nicht. Es ist also nicht zu viel versprochen: Ein gläsernes Zimmer macht glücklich! Nur zahlt man für die Geborgenheit einen hohen Preis, wenn die Bauweise nicht energiesparend ist. Ein Wintergarten, der keine ordentliche Dämmung besitzt, kann die Heizkosten gehörig in die Höhe treiben – schließlich entweicht durch die großen Glasfronten jede Menge Energie. Aber: Im Nachhinein kann man einen Wintergarten ideal um Rollläden ergänzen, die den Energieverbrauch reduzieren. Die Firma Schanz beispielsweise bietet nach Maß angefertigte Beschattungen aus Aluminium an, die isolierende Eigenschaften haben. Das Material lässt Wärme nicht durch, sondern spiegelt sie zurück in den Wintergarten. So bleibt es angenehm warm, ohne dass die Bewohner im Winter zusätzlich heizen müssen. Sie geben letztlich weniger Geld aus und schonen überdies die Umwelt. Zudem bieten die Rollläden weitere Vorteile: Sie verhindern, dass die im Herbst tief stehende Sonne Blendungen und Reflexionen hervorruft. Sie bewahren die Privatsphäre der Bewohner, die im ungeschützten Wintergarten abends sonst wie auf dem Präsentierteller sitzen würden. Und nicht zuletzt sehen sie von außen einfach schick aus! Selbstverständlich sind die Aluminium-Rollläden von Schanz witterungsfest und langlebig. Mehr Informationen und Beratung gibt es unter www.rollladen.de.

 

Foto: epr/Schanz

Share.

About Author

Leave A Reply