Naturstein im Badezimmer

0

Wohlfühlort zum Träumen und Entspannen

Behagliche Wärme in einem entspannenden Umfeld, in dem man so richtig die Seele baumeln und den Alltag hinter sich lassen kann- dafür steht heute das eigene Badezimmer. Von der pragmatischen Nasszelle hat sich das Bad in den letzten Jahren hin zu einem Ort zum Relaxen entwickelt. Nach dem Vorbild von Spas und Wellnesskurztrips steht das eigene Badezimmer heute für Entspannung pur und eine ganz persönliche Quality-Time zu Hause. Eine Atmosphäre, die das Abschalten und Auftanken besonders leicht macht, verbreitet der harmonische Mix aus Naturmaterialien und zeitgemäßen Gestaltungselementen. Holz und Naturstein schaffen eine behagliche Atmosphäre. Aber auch kombiniert mit modernen Materialien und bewusst eingesetzten Farben verwandeln sich Bäder in wahre Wellnessoasen.

Eine stimmungsvolle Gestaltungsgrundlage für eine wohltuende Atmosphäre im Bad bietet Naturstein an Wand und Boden. Dank natürlicher Farbgebung lädt er zu vielfältigen Gestaltungsideen ein. Warmes mediterranes Flair wie in einem Ferienhaus in Südfrankreich gelingt mit Travertin in zarten Creme- bis dunkleren Nusstönen besonders gut. Eine moderne Badgestaltung bietet sich mit trendigen dunklen Schieferfliesen an, die Signalfarben wie Gelb zum Leuchten bringen. Auch als dekoratives Waschbecken oder frei stehende Badewanne ist dieses Naturmaterial ein Blickfang und wertet den persönlichen Wellnessbereich individuell auf.

Vervollständigt wird das eigene Wohlfühlbad aber erst durch eine anregende Haptik. Die Oberfläche von Naturstein fühlt sich nicht nur für passionierte Barfußgänger wie Samt und Seide an. Verschiedene Bearbeitungsmöglichkeiten schaffen mal ein weicheres glattes, mal ein strukturierteres Gefühl und unterstreichen die natürliche Textur des Gesteins zusätzlich.

Ein sinnliches Erlebnis und dabei absolut wandlungsfähig – da verwundert es nicht, dass Naturstein im Bad absolut im Trend liegt. „Wir beobachten in den letzten Jahren eine steigende Nachfrage im Badbereich“, so Christiane von Bezold, Diplom-Innenarchitektin und Kundenberaterin bei jonastone, dem Mannheimer Direktvertrieb für Natursteinböden. „Vielfach werden Klassiker, wie eine frei stehende Badewanne, in einem Ambiente mit Farbakzenten, Holz und Naturstein neu interpretiert. Auch Wandverkleidungen aus Stein sind in Bädern stark im Kommen.“

Eine Badezimmergestaltung mit Naturstein sorgt für ein stilvolles Umfeld, Wellness und entspannende Momente in den eigenen vier Wänden. Zusatzplus: Mit einer hervorragenden Wärmeleitfähigkeit sorgen Natursteinfliesen auch im Bad für ein kuscheliges Wohlgefühl. Was braucht das eigene Home-Spa mehr?

Quellenangabe: „obs/jonastone GmbH und Co. KG“

Share.

About Author

Leave A Reply