Asia-Flair im Schlafzimmer

0

Mit Etsy zur selbstgemachten Nachttischlampe

Etsy.com, der Online-Marktplatz für Handgemachtes und Vintage lässt mit einer selbstgemachten Nachttischlampe im Japan-Stil Schlafzimmer in warmen Glanz erstrahlen. In Zusammenarbeit mit dem Blog HEIMATBAUM ist eine einfache Anleitung entstanden, die jedem Nachttisch im Nu asiatisches Flair und dem Schlafgemach den richtigen Glow verleiht. Auch für Laien ist dieses Trend-Stück in wenigen Schritten zu schaffen und macht jeden Nachttisch im Handumdrehen zum Unikat.

Skandinavien hat ausgedient, denn der aktuelle Japan-Trend hat mucksmäuschenstill die Vorherrschaft im Eigenheim errungen. Schlichte Schönheit bleibt dennoch das Schlagwort der fernöstlichen Stilrichtung und so bezaubert das zarte Nachttischleuchten-DIY aus dünnem Japanpapier und Holz von HEIMATBAUM in Kooperation mit Etsy vor allem mit klaren Formen. Mehr Schein als Sein darf man hier auch wörtlich nehmen, da die schlichte Lichtquelle, trotz luftig-leichtem Äußeren den ganzen Raum in sattes Licht taucht. In nur wenigen Schritten geht Kreativen ein Licht auf und die Handmade-Leuchte erhellt jede noch so dunkle Koje. Das DIY ist an Etsys aktuelle Online-Kampagne #DifferenceMakesUs angelehnt. Unter dem Motto „Vielfalt feiern“ zelebriert das Unternehmen die kleinen feinen Unterschiede, die das Leben bereichern und fordert seine Community auf diese auf den sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #DifferenceMakesUs zu teilen. Mehr Infos zur Kampagne gibt es hier:  https://www.etsy.com/differencemakesus

Anleitung für eine DIY-Nachttischlampe

Benötigte Materialien: Stabiles Papier, eine flache Holzscheibe (z.B. ein Frühstücksbrett), drei gleichlange Holzstricknadeln, ein Lampenschirmring mit 20cm Durchmesser sowie eine Lampenfassung mit Kabel und Schalter. Außerdem eine Bohrmaschine, Holzleim, eine Heißklebepistole, ein Zirkel, eine Schere, ein Lineal, einen Stift und Kleister.

Schritt 1: Zuerst mit einem Bohrer in der Stärke der Stricknadeln drei Löcher in den äußeren Kreis des Holzbrettes bohren. Anschließend mit einem sehr großen Bohrer oder einem Fräsaufsatz das Loch in der Mitte für die Lampenfassung bohren. Das Loch sollte nicht größer sein als der Durchmesser der Lampenfassung, damit sie nicht rutscht. Die Löcher schließlich mit Schmirgelpapier glatt feilen, damit keine Späne abstehen. WICHTIG: Beim Bohren immer eine Schutzbrille tragen!

Schritt 2: Nun die Scheibe auf einen flachen Untergrund legen, die Stricknadeln in den Holzleim tauchen und sie in die drei Löcher stecken. Während der Leim trocknet die Stricknadeln immer leicht nach außen drücken, damit die Beine später leicht schräg sind – das sorgt für einen stabileren Stand.

Schritt 3: Wenn die Holzstäbe fest auf der Platte sitzen, rings um das Loch in der Mitte der Holzfläche Kleber verstreichen und den Innenring des Metallgerüsts so darauf platzieren, dass der Metallreifen wenn die Lampe steht, unterhalb der Holzplatte liegt – sonst sieht man die Holzscheibe später.

Schritt 4: Nachdem der Leim getrocknet ist, die Fassung durch das Loch fädeln. Um die Lampenfassung zu fixieren, einfach ringsherum etwas Heißkleber zwischen Holz und Fassung verteilen.

Schritt 5: Nun das Papier so zurecht schneiden, dass es um den Metallring gelegt werden kann und es etwa 1 cm überlappt. Die Höhe des Lampenschirms ist individualisierbar, es sollte jedoch bedacht werden, dass noch eine Glühbirne in die Fassung kommt, die man möglichst nicht sehen sollte. Dort, wo das Papier überlappt, großzügig Kleister aufstreichen und die beiden Papierenden zusammen pressen.

Schritt 6: Nachdem der Leim getrocknet ist, den Papierschirm über den Metallring stülpen.Idealerweise wurde so perfekt geklebt, dass das Papier von selbst hält und nicht nach unten rutscht. Sollte dies dennoch passieren, sollte ein Ring aus Heißkleber im Inneren des Papierschirmes angebracht werden, der dann als Halt dient. Zuletzt nur noch die Glühbirne anbringen.

Gerne stellen wir Ihnen das hochauflösendes Bildmaterial zur DIY-Anleitung auf Anfrage zur Verfügung. Bei einer Veröffentlichung bitten wir als Quelle „HEIMATBAUM für Etsy“ anzugeben. Kontaktieren Sie uns für Anfragen unter +49 (0)30 – 21446972 oder presse.de@etsy.com. Weitere Etsy-DIYs finden Sie auf unserem Blog unter  http://blog.etsy.com/de/category/machen.

Über Etsy.com:

Etsy ist der größte globale Online-Marktplatz für Designobjekte, handgefertigte Produkte und Vintage-Artikel. 2005 in der Brooklyner Kunsthandwerk-Szene gegründet, repräsentiert Etsy mit 1,6 Millionen aktiven Shops, über 26,1 Millionen aktiven Käufern und mehr als 35 Millionen Produkten die weltweit größte internationale Kreativ-Community.

Quellenangabe: „obs/Etsy Germany GmbH/HEIMATBAUM für Etsy.com“

Share.

About Author

Leave A Reply