Aktiv durch Moor und Heide – Schneverdingen lockt mit außergewöhnlichen Eindrücken

0

(epr) Die Lüneburger Heide hat ihren ganz eigenen Charme mit dem berühmten Heidekraut, seinen violetten Blüten, Wacholder, Birken sowie Schäfer und Schnucken – der perfekte Ort für einen Urlaub im Grünen. Aber die malerische Region im Städtedreieck Bremen, Hamburg und Hannover hat noch viel mehr zu bieten: Ausgedehnte Rad- und Wanderwege vorbei an Naturbesonderheiten wie Moore sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt, der viele außergewöhnliche Eindrücke verschafft.

Wer im Urlaub gerne aktiv wird und die Natur auf besondere Weise genießen möchte, der findet sein Glück auf einem der vielen Wanderwege rund um Schneverdingen. Einer davon ist der 223 Kilometer lange Qualitätswanderweg Heidschnuckenweg: Zwischen den 30 großen und kleinen Heideflächen in der Nord- und Südheide führt er durch Flusstäler, abwechslungsreiche Wälder, aber auch weites Land mit Feldern, Wäldern und Wiesen bis zum Horizont. Nicht umsonst wurde die 2. Etappe von Buchholz in der Nordheide bis Handeloh als Deutschlands schönster Wanderweg 2014 ausgezeichnet. Auf Etappe 5 von insgesamt 13 des Heidschnuckenweges erreicht man Schneverdingen. Die Hauptattraktion im Ort ist der Heidegarten. Durch die Vielfalt der 150 Heidesorten entdeckt man dort jederzeit blühende Pflanzen, auch wenn es in der freien Natur gerade keine zu finden gibt. Besonders spannend: Am südöstlichen Rand der Stadt führt ein kilometerlanger Erlebnispfad durch das 8000 Jahre alte Pietzmoor, eine faszinierende Hochmoorlandschaft mit ihrer spezialisierten Tier- und Pflanzenwelt. Das bizarre Landschaftsbild schafft eine geheimnisvolle Stimmung, die auf ihre Weise einzigartig ist. Vom 15. Juli bis zum 15. Oktober 2016 lässt sich auch wieder der Heide-Shuttle nutzen: ein kostenfreies und klimaschonendes Busangebot. Mit neuen E-Bike-freundlichen Anhängern ausgestattet bringen die Busse die Aktiv-Urlauber, auch samt Fahrrädern, ganz unkompliziert zum gewünschten Zielort, während die Koffer schon in der nächsten Unterkunft warten. Denn um das fliederfarbene Blütenmeer sowie den Duft von Kiefern sorglos genießen zu können, lassen sich die maßgeschneiderten Wandertouren mit Gepäcktransfer buchen. Mehr unter www.schneverdingen-touristik.de.

Share.

About Author

Leave A Reply