Immer praktisch – Küchenarmaturen mit herausziehbarer Schlauchbrause

0

(epr) Die Armatur ist die zentrale Anlaufstelle in jeder Küche – in einem Familienhaushalt wird sie durchschnittlich 75-mal pro Tag benutzt. Im Vergleich zu Küchenarmaturen mit Rohrauslauf erweitert eine integrierte Schlauchbrause den Aktionsradius beträchtlich.

Mit durchdachten Lösungen bringt Blanco echten Mehrwert in die Küche und trägt dazu bei, die Abläufe dort effizienter und ergonomischer zu gestalten. Küchenarmaturen mit herausziehbarer Schlauchbrause bieten in vielerlei Hinsicht zusätzlichen Komfort: Töpfe oder Vasen, der Wassertank des Kaffeeautomaten und selbst große Gießkannen lassen sich, auf der Arbeitsplatte abgestellt, bequem befüllen. Einige Armaturen wie beispielsweise „Blanco Carena-S Vario“ verfügen über eine Zusatzfunktion, die eine komfortable Umstellung von Normalstrahl auf Brausestrahl ermöglicht. Becken und Tropffläche lassen sich so ebenso hervorragend reinigen wie empfindliche Kräuter sanft abbrausen. Auch für Tätigkeiten im Hauswirtschaftsraum sind Armaturen mit Schlauchbrause empfehlenswert, etwa zum Reinigen von Mal- und Gartenutensilien, Spielzeug oder auch den Fußballschuhen des Juniors. Entsprechend strapazierfähig sollte der Wasserspender sein, zudem besteht er aus 40 bis 50 Einzelteilen, die alle perfekt aufeinander abgestimmt sind. Beim Design setzt der in Deutschland führende Anbieter von Küchenarmaturen vor allem auf zeitlos-elegante Formen und innovative Konzepte, für die Blanco bereits mit zahlreichen Design-Awards ausgezeichnet wurde. Dies gilt übrigens auch für Oberflächen und Farben. Denn viele Armaturen-Modelle gibt es auch im „Silgranit“- oder Keramik-Look. Sie stehen für perfekt abgestimmte Oberflächen in den original Spülenfarben, die dem Ensemble aus Spüle und Armatur eine besonders harmonische Anmutung verleihen. Weitere Informationen gibt es unter www.blanco.de.

Share.

About Author

Leave A Reply