Ein Stück vom Glück – Fertighäuser bieten genügend Raum für Individualität

0

(epr) Der Wunsch, sich zu verwirklichen und auszuleben, steckt in jedem von uns. Und wo kann man das besser als in den eigenen vier Wänden? In einem Eigenheim ist es uns überlassen, ob wir Löcher in die Kacheln bohren, weil wir ein tolles Bild aufhängen wollen. Oder ob wir den Verstärker aufdrehen, wenn wir auf der neuen E-Gitarre spielen. Und die Freiheit fängt noch viel früher an: bereits bei der Hausplanung. Die Entscheidung, wie die Quadratmeter im Haus aufgeteilt werden, liegt ganz bei uns – selbst dann, wenn wir uns für ein Fertighaus entscheiden.

Zu den gängigen Vorurteilen, die es gegenüber Fertighäusern gibt, zählt vor allem, dass sie von der Stange sind und keinen Raum für Individualität lassen. Aber das stimmt nicht. Bei Anbietern wie allkauf haus kann man die eigenen Vorstellungen in den Hausbau mit einfließen lassen. „55 Prozent der Frauen wünschen sich ein Ankleidezimmer und 22 Prozent der Männer einen Hobbyraum“, weiß Jenke von Wilmsdorff, der das Angebot von allkauf einmal getestet hat. „Und diese Wünsche können sie mit allkauf umsetzen“. Denn der Fertighausanbieter hat ein ganz besonderes Konzept für ein Stück vom Glück: das Ausbauhaus, das flexibel konstruierbar, perfekt planbar und für jeden Anspruch geeignet ist. Und das betrifft nicht nur den Grundriss, sondern auch den Innenausbau. Dieser wird in Eigenleistung durchgeführt, wobei man größtmögliche Gestaltungsfreiheit erhält – vom Türknauf bis zur Sockelleiste. Wichtig dabei: Die Experten begleiten ihre Kunden von Anfang an, ob bei der Suche nach einem Grundstück oder bei Fragen zur Finanzierung. Sind die formellen Aspekte geklärt, lädt das Bemusterungszentrum die Häuslebauer dann zur Verwirklichung ihrer Vorstellungen ein. Die eigentliche Errichtung des Hauses geht innerhalb von zwei bis drei Tagen vonstatten. Anschließend werden die vorher zusammengestellten Materialien „just in time“ auf die Baustelle geliefert und die Kunden können dank der verständlichen Anleitung mit dem Innenausbau beginnen. Und auch hier werden sie von erfahrenen Experten begleitet, falls Fragen oder Probleme auftreten. Den Kurzfilm von Jenke von Wilmsdorff sowie fünf weitere gibt es unter www.allkauf.de.

Share.

About Author

Leave A Reply