Bye-bye Kratzer und Co – Kleine Schäden in Holzoberflächen ruck, zuck ausbessern

0

(epr) In den meisten Haushalten wird gespielt, gearbeitet, gekocht und herumgeräumt – kurzum gelebt. Dass der normale Alltag auf Dauer nicht spurlos am Fußboden oder Mobiliar vorübergeht, haben die meisten von uns schon festgestellt: Steinchen im Schuhprofil und Bellos Krallen verursachen Kratzer im Holzboden, heruntergefallene Gegenstände sorgen für Dellen in der Kommodenoberfläche und das Hantieren in der Küche für Macken in der Holzarbeitsplatte.

Diese kleinen Schäden sind keine Katastrophe, sollten aber trotzdem behoben werden. Passiert das nicht, kann durch diese Schwachstellen beispielsweise Feuchtigkeit eindringen – aus dem winzigen Kratzer kann dann ein größeres Problem werden, dessen Lösung weitaus aufwändiger und kostspieliger ist. Zum Glück lassen sich überschaubare Beschädigungen an Holzoberflächen leicht und unkompliziert selbst ausbessern, etwa mit der neuen Hartwachs-Öl Reparatur- und Pflegepaste von Osmo. Diese farblose Öl-Wachs Kombination ist auf der Basis natürlicher pflanzlicher Öle wie Soja- oder Distelöl und Wachse aufgebaut, das macht  sie gesundheitlich unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze. Und so wird sie angewendet: Mit einem fusselfreien Lappen dünn in Holzmaserrichtung auf die staubfreie Oberfläche auftragen, bei guter Belüftung acht bis zehn Stunden trocknen lassen, fertig. Bei etwas tieferen Schäden kann der Vorgang mehrfach wiederholt werden. Ein weiterer Vorteil: Die Paste kann ohne Grundierung und Zwischenschliff verwendet werden, das spart Zeit und Geld. Geeignet ist sie für alle mit Hartwachs-Öl behandelten Holzoberflächen wie Arbeitsplatten, Schreibtische oder Regale sowie alle Holzfußböden und Treppen. Hartwachs-Öl schützt und pflegt, es macht Holzoberflächen widerstandsfähig und verleiht ihnen eine ganz besondere Optik. Wer auf die gleichermaßen praktische wie wirkungsvolle Reparaturpaste von Osmo setzt, erspart sich nicht nur den teuren Einsatz des Fachhandwerkers, sondern tut auch etwas Gutes für die eigene Heimwerkerseele: Ein gelungenes Do-it-yourself-Projekt erfüllt die meisten Menschen mit Stolz und Freude. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.osmo.de.

 

Quelle: easy-pr

Share.

About Author

Comments are closed.