Ab in die Zauberkugel – Dank Traumtür-Konfigurator die Eingangspforte fürs Leben finden

0

(epr) „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“ – dieses Prinzip der bekannten Kinderbuchfigur Pippi Langstrumpf würde wohl so manch einer gerne mal im Alltag umsetzen. Leider sieht der Gehaltsscheck am Ende des Monats trotzdem immer gleich aus und auch die Schokolade landet weiter ohne Umweg auf den Hüften. Die gute Nachricht? Zumindest was die Gestaltung unserer eigenen Eingangstür betrifft, stehen uns buchstäblich alle Möglichkeiten offen.

Die Ansprüche an unsere Haustür sind so individuell wie wir selbst. Ein guter Grund, sich beim Kauf nicht einfach für ein Modell „von der Stange“ zu entscheiden, sondern die persönlichen Vorstellungen zu realisieren und dem Haus damit einen charakterstarken Stempel aufzudrücken. Möglich macht das der clevere Traumtür-Konfigurator aus dem Hause Rodenberg, dem Qualitätshersteller für hochwertige Haustürfüllungen. Zunächst einmal gilt es, sich für eine Grundform zu entscheiden: Soll die Türe ein- oder zweiflügelig sein? Soll sie über Seitenteile verfügen oder wird auf diese verzichtet? Damit nichts ausschließlich der Vorstellungskraft überlassen bleibt und die neue Haustür im Gesamteindruck mit den baulichen Gegebenheiten vor Ort betrachtet werden kann, sind im Konfigurator verschiedene Vorlagen hinterlegt. Man wählt einfach diejenige aus, die der eigenen Hausfront am nächsten kommt, oder – noch besser – lädt direkt selber ein Foto hoch. Im nächsten Schritt geht es an das Design, welches neben der Funktionalität bei der Konfigurierung wohl am stärksten ins Gewicht fällt. Dabei haben die verfügbaren Kataloge einiges zu bieten: Ob „Modern“, „Exklusiv“, „Klassisch“ oder lieber mit „Glas&Eleganz“, das Angebot ist umfangreich und bedient jeden Geschmack. Auch beim Stichwort Farbe ist die Auswahl groß: Möchte man alles homogen gestalten oder lieber einen starken Akzent setzen? Messing- oder Edelstahltürgriff? Mattiertes oder klares Glas? Die Liste der Fragen ist lang. Doch egal ob Aluminium, Glas, Art-Beton, Keramik oder Kunststoff verbaut oder Dekore eingearbeitet werden sollen: Rodenberg blickt auf über 30 Jahre Produktionserfahrung zurück und ebnet Eigenheimbesitzern mit seinem Traumtür-Konfigurator Klick für Klick den Weg zur Wunsch-Eingangspforte. Mehr Informationen finden Interessierte unter www.rodenberg.ag.

Quelle: easy-pr

Share.

About Author

Comments are closed.