Baufinanzierung ohne Hürden – Professionelle Beratung als sicherer, komfortabler und günstiger Weg zum Eigenheim

0

(epr) Ob moderne Eigentumswohnung, großzügige Stadtvilla oder zukunftsorientiertes Mehrfamilienhaus: Der Traum von einer eigenen Immobilie präsentiert sich in den unterschiedlichsten Varianten.

Wer über ein Eigenheim nachdenkt, muss sich zwangsläufig auch über die Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Aktuell sorgen die niedrigen Zinsen bei vielen „Baulustigen“ für glänzende Augen, doch was auf den ersten Blick wie ein Glücksfall erscheint, kann durchaus auch seine Tücken haben. Denn der festgesetzte Zins gilt nur für die Dauer der Zinsbindungsfrist, die zwischen dem Kunden und der Bank vereinbart wurde. Im Regelfall wird der Kredit jedoch innerhalb der vereinbarten Frist nicht komplett getilgt, weshalb meist eine Anschlussfinanzierung vonnöten ist. Ist das Niveau der Hypothekenzinsen in der Zwischenzeit gestiegen, wird die Sache knifflig und die monatlichen Darlehensraten könnten sich erhöhen. Zudem besteht die Gefahr, dass der Gebäudewert im Zuge einer Neubewertung durch das künftige Kreditinstitut geringer eingestuft wird, sollten die Immobilienpreise in Zukunft wieder fallen. Auch das würde die Konditionen für die Anschlussfinanzierung verschlechtern. „Die Kombination aus geringer Bonität, den derzeit niedrigen Zinsen und hohen Immobilienpreisen stellt eine gefährliche Mischung dar“, weiß Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24. Gerade für sogenannte Schwellenhaushalte, die aufgrund von niedrigem Einkommen nur über wenig Eigenkapital verfügen, wird die Zinsfalle also schnell zu einer Realität, die den Traum vom Eigenheim zum Platzen bringt. Generell sollte man für eine optimale Vergleichsgrundlage bei einer Anschlussfinanzierung in jedem Fall rechtzeitig, das bedeutet zwölf bis sechs Monate vor Ablauf der Zinsbindung, Angebote von anderen Kreditinstituten einholen. Wer clever ist, umgeht die Zinsfalle schon im Voraus – und zwar mit dem Baufinanzierungsrechner auf www.Baufi24.de und dank der professionellen Berater, welche die Angebote von über 400 Banken vergleichen. Hier erfahren künftige Bauherren alles Wissenswerte rund um den Eigenheimerwerb und profitieren von individueller, kostenloser Beratung und Angebotserstellung. Mehr Informationen gibt es auf www.Baufi24.de.

Quelle: easy-pr

Share.

About Author

Comments are closed.