Die fiesesten Craft-Bier Trends 2019, frisch gezapft aus den USA

0

Die USA galten, besonders hier in Deutschland, nie als die Vorreiter der Brauereikunst. Amerikanische Bierkultur wurde hierzulande lange belächelt, man pochte eisern auf das Deutsche Reinheitsgebot. Das änderte sich schlagartig, als vor ein paar Jahren US-amerikanische Brauereien einen Craft Bier Preis nach dem anderen abräumten. Und das zu Recht. Allerdings treiben die amerikanischen Bierkreationen mittlerweile recht seltsame Blüten. Es ist an der Zeit, mal einen Blick über den großen Teich zu tun und zu bestaunen, was dort im Jahr 2019 an Craft Bier Trends ausgerufen wird.

Die amerikanische Bierkultur hat sich lange Jahre hauptsächlich auf IPAs (Indian Pale Ale) konzentriert. Um sich davon abzuheben, genügte in der Regel schon ein Griff zu einem Stout. Mittlerweile ist es aber so, daß ein einfaches Stout heute niemanden mehr hinter dem Ofen hervor lockt. Nein, in dieses Stout müssen ganze Geschmackssätze eingekocht werden und es muß im Dunkeln leuchten, damit davon noch jemand beeindruckt ist. Und wie bei jeder Kultur gibt es Leute, die sich krampfhaft davon abheben wollen, von Biersnobs bis hin zu den lächerlichsten Brauarten, um neue Trends zu erschaffen und ins Gespräch zu kommen. Schauen wir uns also einfach die schrägsten Biertrends dort drüben an.

Share.

About Author

Comments are closed.