Dirty Eating

Titel: Dirty Eating
Quelle: via Christian Verlag | Pressemitteilung

Ständig wird uns gesagt, was wir essen dürfen. Und alles, was am besten schmeckt, ist verboten: Carbs, Fett, Fleisch, Käse, Salz, Zucker … Schluss damit! Die 68 grandiosen Gerichte dieses Kochbuchs sind so sündig, dass man einfach nicht genug kriegen kann. Also nichts wie ran an die »Fanastischen Fritten«, »Beef Ribs in Schwarzbier-Schoko-Marinade«, das »Blaue Wunder« (Gorgonzola-Fondue) oder die »Weiße Champagner-Trüffel-Tarte«.

Henriette Wulff ist Kochbuch-Autorin, Rezeptentwicklerin, Foodstylistin, TV-Köchin, geprüfte Ernährungsberaterin und gibt ihre Freude am Genuss bei Kochevents und Kochkursen weiter. Die gebürtige Berlinerin kocht bereits seit ihrer Kindheit. Neben dem Kochen liebt Henriette Wulff das Reisen. Hier begibt sie sich auf die Suche nach neuen Aromen, lernt die landestypischen Küchen kennen und lässt sich bei Restaurantbesuchen, an Streetfood-Ständen oder bei Spaziergängen über lokale Märkte inspirieren.

Toby Wulff arbeitet seit 20 Jahren als erfolgreicher Fotograf und Filmemacher. Von seinem Standort in Berlin ist er in aller Welt unterwegs, um den richtigen Moment festzuhalten. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet. 

»Dirty Eating«

  • Erscheinungstermin 26.03.2021
  • 68 verboten gute Rezepte für die Extraportion Lebensfreude. No Rules! Just Wow!
  • 192 Seiten, ca. 100 Abb., Format 19,3 x 26,1 cm
  • Hardcover
  • ISBN: 978-3-95961-523-5€ [D] 24,99€ [A] 25,70sFr. 34,90
  • Christian Verlag

Bildquellen:

  • Titel: Dirty Eating
    Quelle: via Christian Verlag | Pressemitteilung

Weitere Beiträge

Cybermobbing

Cybermobbing – Wie schützen wir unsere Kinder?

Burnout

Burnout: Ursachen und Vorbeugung

Kontaktloser Sommerurlaub: Die Chalets von Bramble Ski

Rezepttipp: Pflaumen-Chutney mit Feige, Rosmarin und Chili

Schnarchen

Schnarchen: Was hilft und wann muss ich zum Arzt?