Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter von Sommer- auf Wintermodus schaltet, steigt der Wunsch nach mehr Behaglichkeit und einem warmen Zuhause. Also Heizung aufdrehen, in die Decke kuscheln und auf dem Sofa ein gutes Buch lesen. So weit, so gemütlich – allerdings sollte dabei eines nicht vergessen werden: Erhöhte Temperaturen in Verbindung mit geringem Luftaustauch sind die optimalen Voraussetzungen für Schimmel.

Klar, niemand möchte im wahrsten Sinne des Wortes zum Fenster hinausheizen, aber ohne Lüften können weder verbrauchte Luft noch Feuchtigkeit nach draußen entweichen. Zudem kondensiert die warme Raumluft an kühlen Außenwänden, das fördert die Bildung von feuchten Stellen. Eine Folge kann die Entstehung von Schimmel an Wänden sein. Die grau-schwarzen Verfärbungen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn sie können von Reizungen über Allergien bis hin zu Infektionen führen. Ist der unerwünschte Mitbewohner einmal eingezogen, steigt die Konzentration an Schimmelsporen in der Raumluft. Dann hilft meist kein regelmäßiges Lüften mehr, um den Schimmelbefall zu beseitigen, sondern nur noch eine fachgerechte Sanierung. Das muss nicht sein – denn mit den richtigen Maßnahmen bekommt der Schimmel erst gar keinen Fuß in die Tür. Wer in wirkungsvolle Innenwandsysteme, zum Beispiel KlimaTec von Erfurt & Sohn, investiert, ist bei der Schimmelprävention auf der sicheren Seite und senkt sogar noch seinen Energieverbrauch. Das Verfahren entkoppelt den Wohnraum vom kalten Mauerwerk, da die Elemente des Systems eine effiziente Trennschicht zwischen Tapete und Mauer bilden. Dadurch steigt die Wandoberflächentemperatur und die Bildung von Kondenswasser auf der Wand wird vermieden. KlimaTec sorgt aber nicht nur für ein gesundes Raumklima, sondern spart auch noch bares Geld: Der Einsatz der Komponenten führt zu weniger Heizbedarf und das wiederum senkt die Energiekosten. Mehr über das innovative System erfahren Interessierte vom Maler vor Ort; der Profi berät kompetent und bringt alles fachgerecht an. Das Beste: Er übernimmt auch noch die Tapezierarbeiten und den farbigen Anstrich nach Wunsch. Dann kann der Winter kommen! Mehr unter www.erfurt.com.

Bildquellen:

Weitere Beiträge

Bericht zur Lage der Natur – NABU mahnt dringenden Handlungsbedarf an

Schützenswerte Wildbienen – Warum und wie man ihnen helfen kann

Der Frühling kommt…und mit ihm die Allergien – Hausmittel gegen Allergien

Clean Beauty! Clean Beauty?

Kuriose Fakten zum Valentinstag