(epr) Wer an einem kalten Wintertag durchgefroren heimkommt, freut sich, wenn dort bereits ein wärmendes Feuer im Kamin knistert. Doch gerade in kleinen Räumen kann die anfängliche Freude schnell umschlagen, wenn der Ofen nach Erreichen der Wohlfühltemperatur unaufhaltsam weiter feuert. Wie schön wäre es, von vornherein die Heizleistung auf ein passendes Maß beschränken zu können.

Einfach einen Schalter umlegen und schon wird keine Wärme mehr produziert, das ist bei einem Kamin nicht machbar – aber die Heizleistung je nach persönlichem Bedarf zu begrenzen nun zum Glück doch. Möglich macht das der Kaminofen LINEAR Module XS von der Firma Spartherm. Das kompakte Modell mit moderner Optik erreicht eine Leistung von bis zu sechs Kilowatt. Damit kann es problemlos Räume bis zu einer Größe von 120 Quadratmetern heizen. Muss es aber nicht! Denn seine Heizleistung ist auch für einen geringeren Wärmebedarf von drei bis vier Kilowatt geeignet. Das macht den LINEAR Module XS für den Einsatz in kleinen Räumen, bei denen nur ein geringer Energiebedarf besteht, oder als Zweitkamin in Nebenräumen ideal. Dank seiner kompakten Maße ist er zudem besonders gut dafür geeignet, um eine alte ungenutzte Feuerstelle leicht in eine leistungsfähige Wärmequelle zu verwandeln. In der Regel kann das Modell einfach in den offenen Kamin gestellt und sein Ofenrohr in den bestehenden Schornstein verlängert werden. So bleibt der Montageaufwand gering und man kommt schnell in den Genuss eines gemütlichen Feuers – dank der großen Scheibe hat man dabei beste Sicht auf die Flammen. Aber natürlich sind auch andere Aufstellarten möglich. Mit den variablen Unterbaumöglichkeiten der Varianten Base A, B, C oder D kann für jede Raumsituation die passende Aufstellhöhe oder alternativ die raumgestaltende Bankform gewählt werden. Und kommt es zum Umzug, ist der Kamin aufgrund seiner kompakten und einfachen Bauweise sogar leicht zu transportieren. Auch in puncto Umweltfreundlichkeit kann das Modell überzeugen: Es erreicht hohe Wirkungsgrade von über 80 Prozent und erfüllt selbstverständlich die geltenden DIN-Normen sowie die Grenzwerte der aktuellen Bundes-Immissionsschutzverordnung Stufe 2. Mehr Informationen dazu unter www.spartherm.com.

Weitere Beiträge

Bericht zur Lage der Natur – NABU mahnt dringenden Handlungsbedarf an

Schützenswerte Wildbienen – Warum und wie man ihnen helfen kann

Der Frühling kommt…und mit ihm die Allergien – Hausmittel gegen Allergien

Clean Beauty! Clean Beauty?

Kuriose Fakten zum Valentinstag