Quelle: via TripAdvisor | Pressemitteilung

Sich ein bisschen wie ‚Indiana Jones‘ und Co fühlen: Laut TripAdvisor-Buchungsdaten werden Abenteuer-Aktivitäten und -Touren immer beliebter. Die weltweit größte Reisewebsite stellt die top Destinationen und Erlebnisse weltweit vor, an denen Reisende ihre Grenzen austesten können – ob Tauchen mit Haien, Zip-Lining über eine Schlucht oder eine Wildwasser-Rafting Tour.

Immer mehr Reisende suchen den Nervenkitzel: Laut den Buchungsdaten von TripAdvisor Erlebnissen liegen adrenalingeladene Aktivitäten und Touren weltweit im Trend und verzeichnen einen Anstieg von knapp 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr°. So sind die Buchungsanfragen für Bungee Jumping um 170 Prozent angestiegen, jene für Fallschirmspringen um 81 Prozent sowie für Höhlenwanderungen um 67 Prozent.

TripAdvisor hat zehn Reiseziele ermittelt, an denen abenteuerlustige Reisende auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen auf ihre Kosten kommen. Die Auswahl basiert dabei auf Orten mit der höchsten Anzahl an relevanten Suchbegriffen auf der Website°.

Top 10 Destinationen für Abenteuerreisen

1. Costa Rica

Die „reiche Küste“ ist für ihre dichten Regenwälder, Vulkane und majestätischen Wasserfälle bekannt, hat aber auch eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten für Abenteurer zu bieten. Nichts für schwache Nerven ist Wasserfall und Canyoning Tour, ab La Fortuna. Hier geht es zu einem abgelegenen Canyon tief im Regenwald, wo Teilnehmer sich abseilen und an Wasserfällen vorbei an einigen Klippen in Wasserbecken herunterspringen können. Eine Teilstrecke wird durch einen Fluss schwimmend zurückgelegt.

2. Mexiko

Abgesehen von den traumhaften Stränden und Weltkulturerbe-Städten beeindruckt Mexiko auch mit seiner abwechslungsreichen Landschaft aus Dschungel, Bergen und Wüsten, die es zu einem der beliebtesten Ziele für Abenteuerreisen machen. Auf der Playa del Carmen Dschungeltour geht es auf einem Geländefahrzeug durch den Urwald, dann an einem Seil kletternd hinab in einen Cenote, ein dolinenartiges Kalksteinloch, und anschließend an einer Zipline gleitend über die Baumwipfel hinweg. Ebenso zu empfehlen ist die Schnorcheltour in Cancún, bei der Reisende beeindruckende Korallenriffe und ein altes Schiffswrack erkundet können.

3. Hawaii

Auf Hawaii kann man deutlich mehr erleben als Sonnenbaden und Pina Colada schlürfen am Strand. Adrenalinsüchtige tauchen in Oahu in einem Haikäfig in die Tiefe, um auf Tuchfühlung mit den grauen Riffhaien, Sandbank- oder Hammerhaien zu gehen, oder testen ihre Fähigkeiten beim Abseilen an Mau’s steilsten Klippen und Wasserfällen. Alternativ dazu geht es auf einem Helikopter-Rundflug in luftige Höhen, um ganz besondere Ausblicke auf die Strände und Wasserfälle Oahus, Pearl Harbour, das weltweit größte Feldlabyrinth sowie die Felsformation Halona Blowhole genießen zu können.

4. Neuseeland

Neuseeland hat in punkto Abenteuer und Nervenkitzel einige Highlights zu bieten. Ob ein 60-sekündiger freier Fall aus 4.570 Metern Höhe beim Tandem Skydiving über dem Lake Taupo oder eine rasante Jetskifahrt über den Shotover River mit seinen steilen Klippen und engen Passagen. Deutlich nasser wird es auf der Wildwasser-Raftingtour auf dem Kaituna River: Auf dem Fluss Kaituna gibt es Stromschnellen der Stufe 5 sowie die überwältigenden 7 Meter hohen Tutea Falls, die welthöchsten Wasserfälle, auf denen kommerziell geraftet wird.

5. Colorado, USA

Schroffe Bergketten, riesige Sanddünen und tiefe Schluchten – Colorado ist ein Naturabenteuer, das nur darauf wartet, erkundet zu werden. Wer bei einer privaten Klettertour eine große Felsformation besteigt, kann von dort aus eine der berühmtesten Wahrzeichen Colorados, den „Garten der Götter“, bestaunen. Eine dreistündige Zipline-Tour im Seven Falls Canyon verspricht Action vom Feinsten – mit fünf Ziplines von 90 bis 550 Metern Länge und zwei Hängebrücken.

Bildquellen:

Weitere Beiträge

Bericht zur Lage der Natur – NABU mahnt dringenden Handlungsbedarf an

Schützenswerte Wildbienen

Der Frühling kommt…und mit ihm die Allergien

Clean Beauty! Clean Beauty?

Kuriose Fakten zum Valentinstag